Einsätze 2018

BMA-Alarm Dammweg 3

Einsatzart: BMA

Beschreibung:
In der Wohnanlage am Dammweg 3 wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst.
Vor Ort war kein Eingreifen unsererseits nötig und wir stellten die Anlage wieder zurück.

Alarmierung: Sirene

 

Eingeklemmte Person

Einsatzart: Technische Hilfeleistung

Beschreibung:
Am 11.09.2018 wurden wir um 12:02 Uhr zu einer eingeklemmten Person in eine Firma im InTerPark alarmiert. Die Person hatte ihren Arm in eine Maschine zur Blechbearbeitung gebracht und sich schwere Verletzungen an der Hand zugezogen. Wir befreiten die Person aus der Maschine und übergaben sie dem Rettungsdienst. Die Person wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Alarmierung: Sirene

 

Polizeibericht PI Ingolstadt:

Kurz vor 12 Uhr war ein 25jähriger Ingolstädter an einer Blechbearbeitungsmaschine zugange. Bei den Arbeiten an der Maschine verhakte sich der Handschuh der rechten Hand des Arbeiters in dem Gerät, wodurch die Hand in die Maschine gezogen wurde. Hierbei wurde dem Ingolstädter ein Teil des kleinen Fingers abgetrennt und der Ringfinger gequetscht. Nachdem der 25jährige durch die Feuerwehr aus der Maschine befreit werden konnte, wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Murnau geflogen. Ein Fremdverschulden konnte die hinzugerufene Polizei ausschließen.

 

 

Türnotöffnung

Einsatzart: Türnotöffnung

Beschreibung:
Am Morgen des 08.09.2018 wurden wir um 10:03 zu einer Türnotöffnung alarmiert. Vor Ort bestätigte sich das Meldebild glücklicherweise nicht, weshalb wir unseren Einsatz anschließend beenden konnten.

Alarmierung: stiller Alarm

 

 

Ölspur

Einsatzart: Ölspur

Beschreibung:
In der Nacht vom 06. auf den 07.09.2018 wurden wir um 00:38 Uhr zu einer Ölspur im Gemeindegebiet alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte die Einsatzstelle an den Straßenbaulastträger übergeben werden.

Alarmierung: stiller Alarm

 

 

Detonation und Brand in Raffineriegelände

 

Einsatzart: Detonation und Brand Raffineriegelände

Beschreibung:

Am frühen Morgen des 01.09.2018 wurden wir wie viele Bewohner von Großmehring und Umgebung um 05:13 Uhr von einer Detonation auf einem Raffineriegelände in Vohburg geweckt und kurze Zeit später, wie bereits berichtet, zu einer dadurch ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Um 12:35 Uhr heulten die Sirenen im Gemeindegebiet erneut auf. Hier wurden wir mit weiteren Feuerwehren aus dem Landkreis Eichstätt zur Ablösung der bereits seit den frühen Morgenstunden befindlichen Kräfte des Landkreises Pfaffenhofen alarmiert. Vor Ort machten wir uns ein Bild der Lage und wurden einem Einsatzabschnitt zugeteilt. Unsere Aufgabe bestand darin die Funktionsfähigkeit zweier Wasserwerfer zu gewährleisten, da weiterhin an vielen Stellen Feuer loderten, die gelöscht werden mussten. 

Gegen Abend hin unterstützten wir die Kollegen des THW bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle, da weiterhin Löschmaßnahmen vorgenommen werden mussten. 

Alarmierung: Sirene

Eingesetzte Einheiten:
Weitere Einheiten aus dem LK Eichstätt, Führungskräfte, genaue Anzahl der alarmierten Kräfte bitte den offiziellen Pressemeldungen des Landratsamtes Pfaffenhofen und des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord entnehmen

Pressemeldungen:

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Pressemeldungen LK Pfaffenhofen

 

Bevölkerungswarnung

Einsatzart: Bevölkerungswarnung

Nachdem wir unseren Einsatz im InterPark abgearbeitet hatten bezogen wir im Feuerwehrgerätehaus Stellung, um für weitere Alarmierungen gewappnet zu sein. Nach Rücksprache mit unserem Feuerwehrarzt und "Fachberater ABC" warnten wir gegen 06:30 Uhr die Bevölkerung vor der Rauchwolke, da zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar war, aus was diese bestand. Die Bewohner von Großmehring und Umgebung wurden per Durchsagen und Social Media aus einer reinen Vorsichtsmaßnahme gebeten ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Hierbei gilt ein Dank an die Bevölkerung, dass unsere Anweisungen umgesetzt wurden. 

Alarmierung: aus Bereitschaft von vorherigem Einsatz

  

BMA-Alarm InterPark

Einsatzart: BMA

Beschreibung:
Wahrscheinlich aufgrund der Druckwelle, die durch die Explosion in der nahegelegenen Raffinerie in Vohburg ausgelöst wurde,
hatte eine Brandmeldeanlage im InterPark ausgelöst. Aus diesem Grund wurden wir kurz nach der weit hörbaren Explosion
um 05:13 Uhr per Sirene alarmiert. 
Da wir auch hier immer von einem Ernstfall ausgehen müssen eilten wir in den InterPark, wobei wir allerdings keine Feststellungen machen konnten. Wir stellten die Anlage zurück und übergaben sie dem Betreiber.

Alarmierung: Sirene

 

 

BMA-Alarm InterPark

Einsatzart: BMA

Beschreibung:
In einem Betrieb im InterPark löste die automatische Brandmeldeanlage aus, weshalb wir um 09:52 Uhr alarmiert wurden.
Bei Eintreffen war kein Eingreifen unsererseits notwendig. Wir stellten die Anlage zurück und übergaben sie dem Betreiber.

Alarmierung: Sirene

 

 

BMA-Alarm InterPark

Einsatzart: BMA

Beschreibung:
In einem Logistik Betrieb im InterPark löste die automatische Brandmeldeanlage aus, weshalb wir um 04:02 Uhr alarmiert wurden.
Bei Eintreffen war kein Eingreifen unsererseits notwendig. Wir stellten die Anlage zurück und übergaben sie dem Betreiber.

Alarmierung: Sirene

 

 

BMA-Alarm InterPark

Einsatzart: BMA

Beschreibung:
In einem Logistik Betrieb im InterPark löste die automatische Brandmeldeanlage aus, weshalb wir um 21:40 Uhr alarmiert wurden.
Bei Eintreffen war kein Eingreifen unsererseits notwendig. Wir stellten die Anlage zurück und übergaben sie dem Betreiber.

Alarmierung: Sirene